Buch

You are currently browsing articles tagged Buch.

Foto: Leonie Walter

Seit Oktober 2010 veröffentlicht das Blog http://www.notesofberlin.com täglich mindestens eine Note aus Berlin. Die Notes, das sind Zettel, die irgendjemand irgendwo in Berlin aufgehängt hat, um anderen Mitbürgern etwas mitzuteilen. Oft sehr kurios, häufig mit Fehlern gespickt, manchmal rührend, fast immer lustig, aber von Zeit zu Zeit auch mal traurig. Das Projekt versteht sich als Hommage an die Stadt und die Kreativität ihrer Bewohner. Gleichzeitig wird mit jedem der Fundstücke der öffentliche Charakter der Hauptstadt eingefangen. Wie ticken die Leute hier, was beschäftigt wen, wo, wie und warum…?

Achtung, Buchverlosung bei uns im Blog!

Aus dem Blog, welches ich und viele andere Fans seit geraumer Zeit mit viel Interesse verfolge, ist nun ein Buch geworden. “Wellensittich entflogen, Farbe egal” heißt es, und Joab Nist, der Berlin nach den Fundstücken durchstreift, steht dahinter. Danke an Joab und den Ullstein-Verlag – mit ihrer Unterstützung verlost unser Blog zwei der wirklich unterhaltsamen Büchlein!

Das ist alles, was Ihr tun müsst, um Euren Namen in den Lostopf zu werfen: Bitte hinterlasst hier unter diesem Artikel einen Kommentar, in dem ihr erklärt, warum ihr dieses Buch gerne hättet ;-) . Unter allen Kommentatoren bis 7. August, 14.00 Uhr, verlosen wir die beiden Buchexemplare. Wir benachrichtigen die Gewinner per E-Mail!

Und hier noch ein schöner Eindruck vom Ort des Geschehens in der Hauptstadt per Buch-Trailer: http://youtu.be/mBsSmP0nfq0

Tags: , , ,

Anja Förster und Peter Kreuz haben jetzt ihr neues Buch für Business-Querdenker „Nur Tote bleiben liegen“ veröffentlicht. Im Sinne von Social Media hatten sie vor einigen Wochen ihr Facebook-Netzwerk angepingt: Wer ein Portraitfoto einschickte, hatte die Chance, auf der Innenseite des Schutzumschlags veröffentlicht zu werden. „Die Idee: Kreativität, Initiative, Leidenschaft und Engagement sind kein Vorrecht charismatischer Bosse wie Steve Jobs oder Richard Branson. Wir alle tragen dieses Potenzial in uns – auch wenn es nicht jeder entfesselt“, schreiben die beiden Autoren auf Ihrer Webseite

Leonie und Markus Walter von Walter Visuelle PR in Wiesbaden haben mitgemacht und Glück gehabt! Sie sind dabei und gehören zu den insgesamt 484 Köpfen „mit Potenzial“.

Förster&Kreuz - Nur Tote bleiben liegen - Köpfe

Förster & Kreuz sehen die besonderen Menschen, die sie auf diese Weise in ihrem Buch verewigt haben, übrigens wie folgt:

„Diese Menschen ticken anders. Sie sind ungewöhnlich und anti-grau. Sie sind kritische Geister, Resonanzkörper, produktive Querdenker, die sich den Luxus einer eigenen Meinung leisten.“

Und wir sagen: Danke für dieses Kompliment!

Tags: , , , , ,

Anja Förster und Peter Kreuz haben jetzt ihr neues Buch für Business-Querdenker „Nur Tote bleiben liegen“ veröffentlicht. Im Sinne von Social Media hatten sie vor einigen Wochen ihr Facebook-Netzwerk angepingt: Wer ein Portraitfoto einschickte, hatte die Chance, auf der Innenseite des Schutzumschlags veröffentlicht zu werden. „Die Idee: Kreativität, Initiative, Leidenschaft und Engagement sind kein Vorrecht charismatischer Bosse wie Steve Jobs oder Richard Branson. Wir alle tragen dieses Potenzial in uns – auch wenn es nicht jeder entfesselt“, schreiben die beiden Autoren auf Ihrer Webseite.

Leonie und Markus Walter von Walter Visuelle PR in Wiesbaden haben mitgemacht und Glück gehabt! Sie sind dabei und gehören zu den insgesamt 484 Köpfen „mit Potenzial“.

 

Förster & Kreuz sehen die besonderen Menschen, die sie auf diese Weise in ihrem Buch verewigt haben, übrigens wie folgt:

„Diese Menschen ticken anders. Sie sind ungewöhnlich und anti-grau. Sie sind kritische Geister, Resonanzkörper, produktive Querdenker, die sich den Luxus einer eigenen Meinung leisten.“

Und wir sagen: Danke für dieses Kompliment!

Tags: , , , , ,

Social Media für die PR

Eine aktuelle Umfrage des PR-Journals zeigt, dass Agenturen und Unternehmen den Social-Media-Kanälen eine immer größere Rolle für die PR zusprechen. Allerdings befinden sich viele der Befragten – nämlich 37 Prozent – noch in der Testphase. Während das Budget für die Kommunikation 2.0 momentan noch lediglich maximal 10 Prozent des Gesamtbudgets ausmacht, wird es nach Ansicht von 70 Prozent der Umfrageteilnehmer bis Mitte 2011 signifikant steigen. Die sowohl von Agenturen als auch von Unternehmen am meisten genutzten Kanäle sind Twitter, Facebook, YouTube und Xing. Nur wenige betreiben bisher ein Blog.

Auch wir beobachten, dass Unternehmen verstärkt auf Social Media setzen, um mit ihrer Zielgruppe in Dialog zu treten. Wie sich Content speziell für diese Kanäle generieren und aufbereiten lässt, zeigt unser Praxis-Seminar am 16. August in Wiesbaden.

Buch zur Zukunft des Internets

Passend zu dieser Umfrage sind wir über eine interessante Neu-Erscheinung gestolpert. Und zwar über das Buch „2020 – Gedanken zur Zukunft des Internets“, das diese Woche erschienen ist. Herausgeber und Mit-Autoren sind Hubert Burda, Matthias Döpfner, Bodo Hombach und Jürgen Rüttgers. Sie und weitere Autoren aus den unterschiedlichsten Bereichen machen sich in ihren Beiträgen Gedanken darüber, wie sich das Internet weiterentwickeln wird. Auch der Blogger Thomas Knüwer ist mit einem Artikel vertreten. Er beschreibt, wie sich Unternehmen durch Social Media verändern.
Wenn man bedenkt, wie sehr sich das Internet in den vergangenen zehn Jahren verändert hat, erscheinen einige dieser Überlegungen gar nicht so abwegig… Daher sollte man bereits heute am Ball bleiben, um die Entwicklung nicht zu verpassen.

Tags: , , , , ,

Buchtipp PressearbeitStefan Wabner vom Blog “Kunst und so”, das sich mit Kunst, Selbstvermarktung und angrenzenden Themen beschäftigt, hat mich interviewt und dabei auch das neue Buch “Gewusst wie – Das 1×1 der Pressearbeit” vorgestellt. Im Interview nehme ich dazu Stellung, warum sich Pressearbeit gerade für Künstler und Freiberufler lohnt.

Außerdem gibt es einige Tipps zur Formulierung von Pressemitteilungen, zu Presseverteilern und zum Redaktionskontakt, die so ähnlich auch im Buch zu finden sind. Ein Abschnitt beschäftigt sich auch mit der Visuellen PR, dem Einsatz von PR-Bildern und Fotos mit Attributen. Klickt mal ins Interview “Wie komme ich in die Zeitung?”!

Tags: , , , , ,